Classification of Algebraic Surfaces
and Compact Complex Manifolds
 

DFG-Forschergruppe 790

Erster Förderungsabschnitt:
Laufzeit
01.04.2007 bis 31.03.2010

Die Forschergruppe fokussiert auf Probleme in der Theorie der komplexen (und reellen) Algebraischen Flächen und, allgemeiner, in der Komplexen Geometrie.

Ein allgemeines Merkmal unseres Projektes ist die Klassifikationsstheorie von komplexen (bzw. reellen) Flächen und höherdimensionalen Varietäten.

Klassifikation bedeutet hier einerseits die Erstellung von konkreten Listen zusammen mit der Beschreibung der speziellen Geometrie der Varietäten, andererseits deformationstheoretische Aspekte und Studium der Modulräume.

Methodologisch werden Strukturergebnisse in birationaler und biholomorpher Geometrie als Hauptwerkzeuge verwendet, zusammen mit vielen anderen Werkzeugen aus verschiedenen Gebieten der Mathematik:

Komplexe Analysis, Algebraische Geometrie, Topologie, Homologische und Kommutative Algebra, Gruppentheorie, Differentialgeometrie.

 

Bild aufgenommen anlässlich des Arbeitstreffens der Forschergruppe an der Universität Bayreuth am 20. November 2009

Zweiter Förderungsabschnitt:
Laufzeit
28.05.2010 bis 27.05.2013



















Aktuelles

Verlängerungantrag

Das Begutachtungskolloquium der Forschergruppe fand am Montag, 22.03.2010, bei der DFG in Bonn statt.

 

Am 28.05.2010 erteilte die DFG die Bewilligung für die Verlängerung der Forschergruppe für weitere drei Jahre

Die Mitglieder der Forschergruppe sind tief betroffen vom plötzlichen und unerwarteten Tod von Fritz Grunewald, verstorben am 21. März 2010.
Wir trauern um einen brillianten Mathematiker, einen engen Freund und einen grossartigen Menschen.